„Muntermacher“ aus der Ernährungsbranche

AURA für Milchwerke "Mittelelbe"

Der Unternehmerpreis "AURA" geht erstmals an ein Unternehmen aus der Ernährungswirtschaft. Wirtschaftsminister Hartmut Möllring hat heute die Milchwerke "Mittelelbe" in Stendal (Landkreis Stendal) mit der "Auszeichnung für herausragendes unternehmerisches Wirken in Sachsen-Anhalt" geehrt. Das Unternehmen hat derzeit rund 370 Beschäftigte. Die Milchwerke sind nach eigenen Angaben Ostdeutschlands größter Industrieproduzent von Milchpulvern und Babynahrung. Sie gehören zudem zu den europaweit größten Herstellern von Protein- und Sportlerdrinks sowie Streusüßen. Daneben werden noch verschiedene Bio-Pulver, Fruchtpulver, Kakao und Instantzucker hergestellt und in mehr als 40 Länder exportiert. Seit 1991 gehören die Milchwerke "Mittelelbe" zur weltweit tätigen Krüger-Gruppe, die seitdem rund 120 Millionen Euro in den Standort investiert hat. Täglich werden in Stendal bis zu einer Million Liter Milch verarbeitet.

Möllring sagte: "Viele Menschen halten Milch für ein gutes Schlafmittel. Wenn, dann gilt das höchstens für den Verzehr, nicht aber für die Herstellung. Denn die Milchwerke 'Mittelelbe' sind ein echter Muntermacher sowie ein wichtiger Teil der heimische Ernährungsbranche. Die ausgesprochen positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre kommt nicht von ungefähr. Zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren zählen die kontinuierliche Forschung, die motivierte Belegschaft, die vorbildliche Nachwuchsförderung und die Unterstützung durch die starke Krüger-Gruppe. Die Stendaler Milchwerke strahlen auf die Wirtschaft in der Region aus. Sie sind Botschafter für gutes und erfolgreiches Unternehmertum in Sachsen-Anhalt sowie ein würdiger AURA-Preisträger.

"Im Rahmen der Preisverleihung würdigte der Minister auch die Verdienste des Gründers und Eigentümers der Krüger-Gruppe, Willibert Krüger, der extra zur Preisverleihung nach Stendal gekommen war: "Er hat sich in hohem Maße für die Milchwerke engagiert und damit das Fundament für die sehr positive Entwicklung nach der Wende gelegt. Die Energie und die Ideen von Willibert Krüger sowie die umfangreichen Investitionen der Krüger-Gruppe haben die Zukunftsfähigkeit des Standorts Stendal sukzessive gestärkt.

"Die Geschäftsführer der Krüger-Gruppe, Marc Krüger und Dr. Guido Colsman, sagten: "Die Milchwerke 'Mittelelbe' sind ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmensgruppe und ein Eckpfeiler der Strategie, wesentliche Rohstoffe wie auch die Milch selbst zu verarbeiten und damit die Gruppe, aber auch namhafte externe Kunden erfolgreich zu beliefern."