AURA 2019 – Jetzt Unternehmen nominieren!

Nominieren Sie bis zum 28. Februar Unternehmen für AURA 2019 – der Auszeichnung für herausragendes unternehmerisches Wirken in Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr wird AURA erneut in der Sonderkategorie Außenwirtschaft vergeben.

Vertreter von Verbänden, Kammern, Hochschulen, Forschungsinstitutionen, Wirtschaftsförderungsgesellschaften sowie Banken und Gründerzentren sind aufgerufen, dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung preisverdächtige Unternehmen zu benennen.

Leistung sehen
Die Auszeichnung des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt ehrt Unternehmen, die neue Wege gehen, querdenken, Bestehendes hinterfragen, innovative Produkte entwickeln und erfolgreich auf den Markt bringen – kurz: Unternehmen mit Ausstrahlung auf die Wirtschaft Sachsen-Anhalts.

Die Unternehmen sollten:

  • eine eigenständige geschäftsfähige Niederlassung in Sachsen-Anhalt unterhalten,
  • auf Innovationen setzen und mindestens fünf Jahre aktiv am Markt sein oder
  • als innovatives Start-up mindestens ein Jahr Erfahrungen am Markt nachweisen können.

 
Erfolg würdigen

Wir bitten Sie, dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung preiswürdige Unternehmen zu benennen und die Empfehlung kurz zu begründen. Die Auswahl der Preisträger aus den vorgeschlagenen Unternehmen erfolgt durch eine Fachjury nach folgenden Kriterien:

  • besondere unternehmerische Leistungen und Erfolge im Vorjahr bzw. im laufenden Jahr,
  • erfolgreiche Entwicklung innovativer Produkte und/oder deren Platzierung auf dem Markt,
  • erfolgreiche Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft,
  • Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen,
  • soziales und/oder ökologisches Engagement,
  • besonders kreative Ideen und Erfolge bei der Kundenakquise und -betreuung,
  • herausragendes Engagement für die Region.


Sonderkategorie Außenwirtschaft
Sachsen-Anhalts Unternehmen sind dynamisch, innovativ und kreativ. Viele von ihnen sind auf allen Kontinenten wirtschaftlich tätig. Um international erfolgreich zu sein, braucht es besondere Kompetenzen, eine hohe Risikobereitschaft und oft einen langen Atem. 2019 wird AURA erneut in der Sonderkategorie Außenwirtschaft vergeben und wir laden Sie ein, besonders auch außenwirtschaftliche Leistungen von Unternehmen in den Blick zu nehmen und preisverdächtige Unternehmen zu nominieren. Während des Außenwirtschaftstages 2019 werden dann drei besonders herausragende kleine und mittlere Unternehmen für ihre internationalen Erfolge gewürdigt. 

Wir freuen uns auf Ihre Nominierung von Unternehmen, die

  • langjährige und/oder besonders erfolgreiche außenwirtschaftliche Tätigkeit vorweisen können,
  • die sich nach Überwindung wirtschaftlicher Schwierigkeiten durch die Erschließung ausländischer Märkte aus der Krise zum erfolgreichen Exportunternehmen entwickelt und
  • einen „langen Atem“ in schwierigen Phasen bewiesen haben,
  • die besonders erfolgreiche Zulieferer für Exportprodukte sind sowie
  • Kooperationspotenziale durch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und/oder Hochschulen bei der Erschließung neuer Märkte innovativ nutzen.