Förderpreis /// BESTFORM 2015 /// Mathias Betram, faktor m und die SensoMotoric Instruments GmbH & Co. KG

Einen Förderpreis vergab die Jury auch für das ETG System von SensoMotoric Instruments (Teltow), ein hochpräzises Eyetrackingsystem in Form einer modernen Sportbrille.

Das Design des Hightech-Gehäuse wurde von faktor m – büro für gestaltung und konstruktion (Magdeburg) entwickelt und entsteht in mit einem Produktionsprozess, der es innerhalb weniger Tage ermöglicht, Gehäuse-Geometrien auf neue Entwicklungsstände der Hardware anzupassen.

Das System wird in relativ kleinen Stückzahlen gefertigt – zirka 300 bis 400 pro Jahr – und durch den Auftraggeber ständig weiter entwickelt. Daher musste das Design und die Konstruktion konsequent auf schnell anpassbare Fertigungsprozesse ausgelegt werden. Die Gehäuseteile der Brille werden komplett mit RP-Verfahren hergestellt und serientauglich fertiggestellt. 

Während der Entwicklung konnte das Gewicht der Brille um etwa 40 Prozent und die Größe des Gehäuses um über 60 Prozent reduziert werden. Derzeit wird die dritte Gerätegeneration entwickelt.