Die Kraft der Natur nutzbar machen

Innovatives Verfahren zur Gewinnung von Proteinen aus Raps entwickelt

 

In einer Rapssaat sind zwei Hauptspeicherproteine enthalten: ein Albumin in Form von Napin und ein Globulin in Form von Cruciferin. Diese sind strukturell, ernährungsphysiologisch und in ihren techno-funktionalen Eigenschaften sehr unterschiedlich und eignen sich daher für verschiedene Anwendungsbereiche. Aktuell werden Rapsproteine lediglich in der Tiernahrung eingesetzt, da bisherige Verfahren zur Gewinnung von Rapsproteinen großtechnisch nicht umgesetzt sind. Zudem sind sie darauf ausgerichtet, Rapsproteine als Konzentrat oder Isolat zu gewinnen, in denen immer beide Proteine enthalten sind. Eine Auftrennung und Nutzung der einzelnen Proteine war bisher nicht möglich.


Das Team des Pilot Pflanzenöltechnologie Magdeburg e.V. hat in Zusammenarbeit mit Axara Consulting ein neues Verfahren entwickelt, mit dem hochreine Rapsproteinfraktionen gewonnen und aufgetrennt werden können. Erstmals ist es möglich, Napin mit einer Reinheit von 98 Prozent und Cruciferin mit einer Reinheit von 95 Prozent zu isolieren. Die fraktionierten Rapsproteine sind vor allem für die Lebensmittelindustrie, Biochemie, Pharmazie und Kosmetik interessant. Zudem könnte das gewonnene Napin zukünftig tierische Albumine in verschiedenen Anwendungen ersetzen.

 Bewerber & Institutionen

// Kristian Hauck
// Dr. Wolfgang Biedermann
// Dr.-Ing. Gerhard Müller

P-D Aircraft Interior GmbH

www.pd-aircraft-interior.com


// Dr. rer. nat. Klaus Düring

Axara Consulting