Umweltschonend zum Hightech-Material in Flugzeugen

P-D Aircraft Interior GmbH revolutioniert Herstellverfahren für Flugzeugteile


Ob Fußboden oder Seitenwände – ein Flugzeug besteht rundum aus Hightech-Materialien. Bis diese Teile aber verwendet werden können, wird viel Energie für deren Herstellung benötigt, da diese aus speziellen Faserverbund-Kunststoffen bestehen. Zudem müssen diese Teile nicht nur äußerst stabil und vergleichsweise leicht sein, sondern auch höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen genügen.


Der Luftfahrtzulieferer P-D Aircraft Interior GmbH
aus Bitterfeld-Wolfen hat nun chemische Rezepturen und Verfahren entwickelt, mit dem man bis zu 35 Prozent Energie sparen kann. Der Vorteil: Es schont die Umwelt und reduziert die Herstellungskosten erheblich.

 Bewerber & Institutionen

// Kristian Hauck
// Dr. Wolfgang Biedermann
// Dr.-Ing. Gerhard Müller

P-D Aircraft Interior GmbH

www.pd-aircraft-interior.com


// Dr.-Ing. Ralf Schlimper

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

www.iwm.fraunhofer.de