„Außenwirtschaftstag“: Willingmann verleiht AURA-Preise an Unternehmen mit Export-Erfolg

Einladung an die Medien

2017 war für Sachsen-Anhalts Exportwirtschaft ein Rekordjahr: Die Ausfuhren stiegen um fast vier Prozent auf ein neues Allzeithoch von gut 15,4 Milliarden

Euro. Trotzdem stehen exportorientierte Unternehmen auch in Sachsen-Anhalt aktuell vor großen Herausforderungen: Angesichts internationaler Krisen wie im Nahen Osten und der Ukraine sowie weiterer Unsicherheitsfaktoren wie der US-Wirtschaftspolitik und den schwierigen Beziehungen zu Russland bleibt die Lage der Weltwirtschaft schwierig. Umso wichtiger sind stabile Partnerschaften – sie stehen im Mittelpunkt des „Außenwirtschaftstages 2018“ des Landes.

Die Veranstaltung ist eine wichtige Plattform für den Austausch von Unternehmen, Wirtschaftsorganisationen und Verbänden mit der Politik. Die Resonanz ist auch in diesem Jahr groß – bis jetzt haben sich bereits mehr als 150 Teilnehmer angemeldet. Unter ihnen sind auch der Wirtschaftsminister der niederländischen Partner-Provinz Limburg, Twan Beurskens, und Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann, der die Veranstaltung eröffnen (10 Uhr) sowie die „AURA-Außenwirtschaftspreise 2018“ verleihen (11.30 Uhr) wird (Programm siehe HIER).

Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen zum Pressegesrpäch

am Dienstag, 10. April 2018, 12.30 Uhr,
Herrenkrug Parkhotel an der Elbe,
Herrenkrug 3, 39114 Magdeburg.